Eine Stadt für Alle! Wem gehört die ABG?

wemgehörtdieabg

Am 10.04.2015 ging die Kampagne „Eine Stadt für Alle! Wem gehört die ABG?“ an den Start. Auch in Offenbach spielt die ABG eine nicht unwichtige Rolle und mischt mit ihren Bebauungen auf der Hafeninsel und dem ehemaligen MAN-Roland-Gelände kräftigt mit, wenn es um Aufwertung im Namen der eigenen Profitinteressen geht*. Deswegen und weil Verdrängung, Ausgrenzung und rücksichtslose Mietenpolitik nicht an Stadtgrenzen stehen bleiben, halten wir einen überregionalen und solidarischen Widerstand – wie er im Rahmen der Kampagne stattfinden soll – für überaus wichtig. Schaut mal rein und macht mit! Damit wir bleiben können, in unseren Wohnungen, in unseren Städten und in unserer Region.

Mehr zur Kampagne:

„Wohnungsnot ist Realität in Frankfurt sowie insgesamt in der Rhein-Main-Region. Die Mieten steigen, beim Wohnungsneubau wird (fast) nur noch das Luxussegment bedient, Menschen werden rücksichtslos verdrängt und Büroräume stehen leer: Das Recht auf Wohnen wurde in der „Finanz-Metropole“ für Menschen mit niedrigem oder geringem Einkommen faktisch abgeschafft. Zugleich müssen Menschen mit und ohne Papiere in Frankfurt auf der Straße leben, werden soziale Wohnprojekte verhindert und Wohnungen geräumt.

Die Stadtpolitik steuert nicht gegen. Auch die stadteigene Wohnungsbaugesellschaft ABG-Holding arbeitet profitorientiert. Von ihr, als eine der größten wohnungspolitischen Akteurinnen der Stadt, kann und muss eine Signalwirkung für eine soziale Wende am gesamten Wohnungsmarkt, aber auch für die Stadtentwicklung insgesamt ausgehen. Unsere Initiative zielt daher auf eine grundlegende Veränderung in der Rhein-Main Region beginnend bei der ABG.

Unsere Kampagne „Eine Stadt für Alle! Wem gehört die ABG?“, getragen von Aktiven aus stadtpolitischen Initiativen, Stadtteilgruppen, Mieterorganisationen etc. ist offen zum Mitmachen und langfristig angelegt. Wir informieren und wir planen Aktionen. Wir organisieren uns, um zu bleiben: In unseren Wohnungen, in unseren Stadtteilen, in unserer Stadt, in unserer Region – mach mit!“

Und noch viel mehr findet Ihr hier: http://www.stadt-fuer-alle.net/ oder auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/Eine-Stadt-f%C3%BCr-Alle-Wem-geh%C3%B6rt-die-ABG/446421028842313?sk=info&tab=page_info

*Und mehr zur Rolle der ABG in Offenbach gibt es bald, auf den Stadtspaziergängen im Rahmen der Aktionswochen Stadt (mehr dazu unter ‚Veranstaltungen‘).

Schreibe einen Kommentar